Schloss Krummau

Der monumentale Komplex der Burg und des Schlosses Český Krumlov liegt auf einem langgestreckten hohen Felsvorsprung, von Süden von dem Fluß Vltava (Moldau) und auf der nördlichen Seiten von dem Bach Polečnice umflossen. Burg und Schloß ragen stolz über der bürgerlichen Renaissance- und Barockarchitektur der anliegenden Stadt empor. Die Stadt mit der erhaben wirkenden St. Veitskirche dominiert zusammen mit dem Komplex der Burg und des Schlosses die ganze Umgebung. Wie eine wertvolle Perle liegt die Stadt Český Krumlov in einem Talkessel, im Norden von dem Massiv des Blanský les, im Süden und im Westen von dem hügeligen Terrain des Vorgebirges der Šumava (Böhmerwald) umgeben.

Schloss Krummau im Winter

Das Schloßareal ist eines der größten in Mitteleuropa. Es umfaßt vierzig Gebäude und Paläste, die um fünf Schloßhöfe und sieben Hektar Schloßgarten konzentriert sind.

Der Name des Schlosses Krumlov stammt aus dem lateinischen castrum Crumnau oder aus dem mittelhochdeutschen Crumbenouwe. Es charakterisiert die Naturkonfiguration des Terrains - krumbe ouwe, also Stelle auf einer krummen Wiese oder Flur. Die älteste Erwähnung der Krumauer Burg stammt offensichtlich von dem österreichischen Ritter und Minnesänger Ulrich von Liechtenstein in seinem Gedicht "Der Frauendienst", das in der Zeit zwischen den Jahren 1240 - 1242 entstand.

Bayerischer Wald

 

Schlosspark

Schlosspark Krummau

Ein untrennbarer Bestandteil des Schlossareals ist der im 17. Jahrhundert angelegte Barockgarten. Er liegt auf einer Anhöhe und an einem Hang, der von südwestlicher Seite dem Komplex der Schlossgebäude anliegt. Der Schlossgarten liegt auf einem Grundstück in Form eines länglichen Rechtecks mit den Ausmaßen von etwa 150 x 750 m. Die Gesamtfläche des Gartens beträgt 10,875 ha. Die Tiefenachse des Gartens ist in Richtung Nordost - Südwest orientiert. Das ganze Territorium des Schlossgartens ist mit einer Mauer umgeben.

Auf der nordöstlichen Seite des Gartens, gegenüber der Fassade des sog. Renaissancehauses befinden sich zwei schmalere Terrassen. Die Höhe des Gartens beträgt an der niedrigsten Stelle 492 m, an der Höchsten 552m über dem Meeresspiegel.

 

KIRCHEN UND KLÖSTER

St. Veitskirche
Jodokus-Kirche
Marianische Pestsäule
Ehemaliges Minoritenkloster und ehemaliges Klarissinenkloster
Kreuzberg mit 5 barocken Kreuzwegstationen

 

MUSEEN UND AUSSTELLUNGEN

Bezirks-Heimatmuseum
Egon Schiele Art Centrum
Foltermuseum

 

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

 

 

HOTEL - RESTAURANT KONVICE · Horni ulice 145 · 38101 Cesky Krumlov
Tel.: 00420 / 380 711 611 · Fax: 00420 / 380 711 327 · E-Mail: hotelkonvice@quick.cz · www.boehmerwaldhotels.de
ICO 251 97 797 · DIC CZ 251 97 797 · Firma je registrována v OŘ u KS v Č. Budějovice, oddíl C, vložka 9017